Rezension Delphine de Vigan – Dankbarkeiten

Dankbarkeiten erzählt einfühlsam und sprachgewaltig die Geschichte vom allmählichen Erlöschen einer Person und ist dabei so wunderschön und authentisch, dass ich aufpassen musste, das Buch nicht mit meinen Tränen zu durchweichen. Dankbarkeiten ist ein Roman von Delphine de Vigan. Punkt. Grund genug es zu lesen.  Ich kann es euch nur ans Herz legen (wie alle anderen Bücher dieser Autorin), denn Vergleichbares wird man so schnell nicht finden. 

Beitrag ansehen
Rezension John von Düffel – Der brennende See

Rezension John von Düffel – Der brennende See

Beitrag ansehen
Rezension Marie-Sabine Roger – Wenn das Schicksal anklopft, mach auf

Rezension Marie-Sabine Roger – Wenn das Schicksal anklopft, mach auf

Beitrag ansehen
Rezension Hendrik Lambertus – Die Mission der tollkühnen Bücher

Rezension Hendrik Lambertus – Die Mission der tollkühnen Bücher

Beitrag ansehen
Rezension John Lewis-Stempel – Im Wald: Mein Jahr im Cockshutt Wood

Rezension John Lewis-Stempel – Im Wald: Mein Jahr im Cockshutt Wood

Beitrag ansehen
Rezension  Agustina Bazterrica – Wie die Schweine

Rezension Agustina Bazterrica – Wie die Schweine

Beitrag ansehen
Rezension Michaela Kastel – C’est la fucking vie

Rezension Michaela Kastel – C’est la fucking vie

Beitrag ansehen